16.07.2013 – Tansania

Fotos

[nggallery id=10]

Bericht

Am Dienstag führte uns Jiminy nach Tansania in Afrika. Kaum waren wir angekommen, kamen drei verzweifelte Wanderer zu uns und riefen um Hilfe. Die Ureinwohner Tansanias, die Massai, hatten einen ihrer Wanderfreunde entführt und hatten offenbar Fürchterliches mit ihm vor. Wir wanderten also in Richtung Kilimandscharo, um die Halunken aus ihrem Versteck zu locken und den Wanderer zu befreien. Unterwegs erlernten wir verschiedene Fähigkeiten, um den Massai entgegenzutreten zu können, etwa den Speerwurf oder einen furchteinflössenden Schlachtruf. Nach vollbrachter Tat gab es am Nachmittag eine Duschaktion mit vorgängiger Wasserschlacht, bei der sich die Kinder austoben konnten. Am Abend, nach einem ausgiebigen und leckeren Essen, fand ein Singabend um das Lagerfeuer mit vielen schönen Liedern statt. Alle gingen erschöpft, aber glücklich zu Bett.

Comments are closed.